Der Herr ist mein Hirte

Der Herr ist mein Hirte
Mir wird nichts mangeln
Er weidet mich auf einer grünen Aue
Und führet mich zum frischen Wasser
Er erquicket meine Seele
Er führet mich auf rechter Straße
Um seines Namens willen

Und ob ich schon wanderte im finstern Tal
Fürchte ich kein Unglück
Denn du bist bei mir
Dein Stecken und Stab trösten mich

Du bereitest vor mir einen Tisch
Im Angesicht meiner Feinde
Du salbest mein Haupt mit Öl
Und schenkest mir voll ein
Gutes und Barmherzigkeit
Werden mir folgen mein Leben lang
Und ich werde bleiben
Im Hause des Herrn immerdar.

nach Psalm 23

Der du wohnst im Schutz des Höchsten

Der du wohnst im Schutz des Höchsten
weilst im Schatten des Allmächtigen
Sprich zum Herrn: Du meine Zuflucht, meine Burg
mein Gott auf den ich vertraue
Denn er ist es, der dich rettet aus dem netz des Jägers, aus
gefährlicher Lage.

Mit seinen Fittichen schirmt er dich, unter seinen Flügeln findest
du Zuflucht.

Schild und Schutz ist seine Treue.
Du brauchst nicht zu bangen vor dem Schrecken der Nacht,
vor dem Pfeil der am Tage schwirrt, vor der Pest die im Dunkel
schleicht, vor der Seuche die wütet am Mittag.

Ob tausend fallen an deiner Seite, zehntausend zu
deiner rechten, dich wird es nicht treffen
Du wirst es nur schauen mit eigenen Augen und
sehen wie Frevlern vergolten wird.

Kein unglück wird dir begegnen.
Keine Plage naht deinem Zelt.
Denn seinen Engeln befiehlt er um deinetwillen
dich zu behüten auf all deinen Wegen.
Sie werden dich auf Händen tragen, damit dein Fuß
an keinen Stein stoße.

Über Löwen und Nattern kannst du schreiten.
auf Junglöwen und Drachen kannst du treten.
Weil er mir anhängt will ich ihn retten will
ihn beschützen, da er meinen Namen kennt.

Ruft er mich an, so erhöre ich ihn, ich bin
bei ihm in der Drangsal, befreie ihn und bringe ihn zu
Ehren.

Ich sättige ihn mit langem Leben und lasse mein Heil
ihm schauen.

Psalm 91

Das Licht Gottes umgibt mich

Das Licht Gottes umgibt mich!
Die Liebe Gottes umhüllt mich!
Die Gegenwart Gottes wacht über mir!
Die Kraft Gottes strömt durch mich!
Wo immer ich bin ist Gott!
Amen.

Der Herr segne dich und behüte dich

Der Herr segne dich und behüte dich.
Er schaffe dir Rat und Schutz in allen Ängsten.
Er gebe dir den Mut, aufzubrechen und die Kraft,
neue Wege zu gehen.
Er schenke dir Gewissheit, heimzukommen.
Der Herr lasse sein Angesicht leuchten über Dir
und sei dir gnädig.
Gott sei Licht auf deinem Wege.
Er sei bei Dir, wenn du Umwege und Irrwege gehst.
Er nehme dich bei der Hand
und gebe dir viele Zeichen seiner Nähe.
Er erhebe sein Angesicht auf dich und gebe
dir seinen Frieden.
Ganzsein von Seele und Leib.
Das Bewusstsein der Geborgenheit.
Ein Vertrauen, das immer größer wird
und sich nicht beirren lässt.
So segne dich Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist.
Amen

Er segne deine Füße

ER segne Deine Füße und die Wege die Du gehst,
damit Er Dein Weg sei.
ER segne Deine Hä¤nde und die Arbeit die Du tust,
damit Er Dein Werk sei.
ER segne Deinen Mund und Deine Stimme,
damit Er Dein Wort sei.
ER segne Deine Ohren und Deine innere Offenheit,
damit Du den Klang seiner Stimme hörst.
ER segne Deine Augen und die Bilder in Dir und um Dich herum,
damit Du ihn erkennst der Dein Licht ist.ER segne Deinen Verstand und Deine Einsichten,
damit Deine Klarheit Dir und anderen Sicherheit gibt.
ER segne Dein Herz mit der Gnade,
daß er in Dir sei und Du in ihm.
So sei gesegnet um selbst Gottes Segen zu sein.

Gott sei vor dir, wenn du den Weg nicht weint

Gott sei neben dir, wenn du unsicher bist
Gott sei über dir, wenn du Schutz brauchst
Gott sei in dir, wenn du dich fürchtest
Gott sei um dich wie ein Mantel, der dich wärmt und umhüllt

Gott, der Herr, sei vor dir

Gott, der Herr, sei vor dir,
um dir den richtigen Weg zu zeigen.
Er sei neben dir,
um dich in die Arme zu schließen und dich zu schützen.
Der Herr sei hinter dir,
um dich zu bewahren vor der Heimtücke böser Menschen.
Er sei unter dir,
um dich aufzufangen, wenn du fällst
und dir Kraft zu geben, wenn du am Ende bist.
Der Herr sei in dir,
um dich zu trösten, wenn du traurig bist.
Er sei über dir,
um dich jeden Augenblick mit seiner Nähe zu erfreuen.
So segne dich der gütige Gott.
Amen

Gott ist gnädig

Gott ist allmächtig,
Gott ist gnädig,
Gott heilt mich von allen Krankheiten.
In Dankbarkeit und voller Vertrauen.
Amen

Göttliche Liebe

Göttliche Liebe wirkt jetzt in ihrer ganzen Vollkommenheit
in mir und durch mich hindurch.
Ich ruhe entspannt in der Liebe Gottes.
Amen

Es hilft dir der himmlische Vater

Hast dich verfangen vom Wasser, dann hilft dir der himmlische Vater.
Hast dich verfangen von Futter, dann hilft dir die himmlische Mutter.
Hast dich verfangen vom Wind, dann hilft dir das himmlische Kind.
Im Namen Gottes, Jesus Christus und des heiligen Geistes.


Göttliche Liebe

Göttliche Liebe wirkt jetzt in ihrer ganzen Vollkommenheit
in mir und durch mich hindurch.
Ich ruhe entspannt in der Liebe Gottes.
Amen

Deine göttliche Kraft

Lieber Gott, ich bitte Dich um Deinen allerhöchsten Segen.
Mache mich zum Strom Deines göttlichen Lichtes und Deiner göttlichen Kraft !

Alle stehen hinter mir

Alle stehen hinter mir,
ich streichel mit milder Hand die Wunde
mit nasser Hand das Herz
mit kalter Hand den Schmerz.
Amen

Deinem heilenden Werkzeug

Herr, mach mich zu Deinem heilenden Werkzeug.
Erfülle mich ganz mit dem Mitleid für alle, die leiden.
Herr, lass Deine heilende und erneuernde Kraft durch diesen Körper strömen.
Ich danke Dir und vertrauh auf dich!

_______________________________________________________

Tägliches Gebet:

 

Komm Heiliger Geist,
komm durch die mächtige Fürsprache des Unbefleckten Herzens Mariens, Deiner so geliebten Braut! 3 x

 

O Maria, unbefleckte Jungfrau und Gottesmutter, mit allen Engeln und Heiligen grüßen wir Dich als die Königin des Himmels und der Erde, als Mutter des Lebens für Europa und für die ganze Welt. Wir rufen zu Dir: Sei Du unsere Königin als Frau aller Völker und Mutter der barmherzigen Liebe!

 

Wir rufen Dich an als Mutter der göttlichen Gnade: Gib, dass alle Menschen Gott in Wahrheit erkennen, jedes Herz in Liebe zu IHM schlage und jeder Wille in Demut sich IHM unterwerfe.

 

Flehe mit uns für die Erlösung der Armen Seelen im Fegefeuer.

 

Mutter Jesu und Mutter des Lebens, errichte in jedem von uns den Thron Deiner Liebe. So wirst Du zur Ursache unserer Freude. All unser Sorgen komme in Dir zur Ruhe und all unser Beten steige durch Dich mit einem unbegrenzten Vertrauen zum Himmel empor. Segne unser ganzes Wirken für die ungeborenen Kinder, Du Mutter des Herrn, den wir in der Adventszeit als unsichtbaren Gott im Mutterschoß anbeten dürfen.

O Mutter des Lebens und Mutter vom Sieg, lass doch bald das Friedensreich Deines Sohnes erstehen, auf dass der Triumph Gottes auf Erden bald anbreche. Barmherziger Vater: im Namen Jesu erhöre unser Flehen.
Amen.

Vater Unser

Vater unser im Himmel,
geheiligt werde dein Name.
Dein Reich komme.
Dein Wille geschehe,
wie im Himmel so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute.
Und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir vergeben unseren Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Bösen.
Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit.
Amen.

Psalm 23

Friedenswunsch

Den tiefen Frieden im rauschen der Wellen,
den wünsche ich dir.

Den tiefen Frieden im schmeichelnden Wind,
den wünsche ich dir.

Den tiefen Frieden über dem stillen Land,,
den wünsche ich dir.

Den tiefen Frieden unter den leuchtenden Sternen,
den wünsche ich dir.

Den tiefen Frieden vom Sohne des Friedens,
den wünsche ich dir.

© Unbekannt

Du bist Anfang, Mitte, Ziel.

Wer in deinem Namen all sein Tun und Werk beginnt,
der sät guten Samen.
Segne meine Arbeit jetzt, dass sie wohl gelinge,
dass ich das, was nützt und baut,
lehrt und hilft, vollbringe.


Aus der Bibel:::

Die Frucht aber des Geistes ist Liebe, Freude, Friede, Geduld, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut, Keuschheit; gegen all dies steht kein Gesetz.

---------------------------------------------------------------------------------

Gesegnet ist der Mann, der sich auf den Herrn verlässt
und dessen Zuversicht der Herr ist.
Der ist wie ein Baum, am Wasser gepflanzt,
der seine Wurzeln zum Bach hin streckt.
Denn obgleich die Hitze kommt, fürchtet er sich doch nicht,
sondern seine Blätter bleiben grün; und er sorgt sich nicht,
wenn ein dürres Jahr kommt,
sondern bringt ohne Aufhören Früchte.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Herr segne dich und behüte dich; der Herr lasse sein Angesicht leuchten über dir und sei dir gnädig; der Herr hebe sein Angesicht über dich und gebe dir Frieden.

-----------------------------------------------------------------------------------

Mein Gott aber wird all eurem Mangel abhelfen nach seinem Reichtum in Herrlichkeit in Christus Jesus.

--------------------------------------------------------------

Der Herr ist mein Hirte,
mir wird nichts mangeln.
Er weidet mich auf einer grünen Aue
und führet mich zum frischen Wasser.

 

Eine Novene ist ein Gebet an neun aufeinander-
folgenden Tagen. Jeder Tag hat einen besonderen Text.

Entdecken wir durch diese Novene die Grösse unserer himmlischen Mutter, die die Knoten unseres Lebens und unserer Welt lösen möchte.

 

Wie beten wir?

 

1. Das Kreuzzeichen machen.
2. Das Reuegebet beten.
3. Die ersten drei Gesätze des Rosenkranzes beten.
4. Die Betrachtung des jeweiligen Tages der Novene lesen (vom 1. – 9. Tag).
5. Dann die letzten 2 Gesätze des Rosenkranzes beten.
6. Mit dem Gebet zu Maria Knotenlöserin schliessen.
7. Das Kreuzzeichen machen.

 

Reuegebet:
Mein Gott, ich bereue von ganzem Herzen meine Schuld,
denn Du bist unendlich gut und die Sünde missfällt Dir.
Ich bin fest entschlossen, mit Hilfe deiner heiligen Gnade
nicht mehr zu sündigen und zu Dir umzukehren.

 

Betrachtung

 

1. Tag:
Heilige, geliebte Mutter, Du ganz heilige Maria, die Du die Knoten
löst, die Deine Kinder ersticken, reiche mir Deine barmherzigen
Hände. Ich übergebe Dir heute diesen “Knoten” … (ihn nennen)
mit allen seinen negativen Folgen für mein Leben. Ich gebe Dir
diesen Knoten, der mich bedrängt, mich unglücklich macht und
mich so sehr hindert, mich mit Dir und Deinem Sohn Jesus, meinem
Retter, zu vereinen.
Ich nehme meine Zuflucht zu Dir, Maria Knotenlöserin, denn ich
habe Vertrauen zu Dir und weiss, dass Du niemals ein Sünderkind
abgewiesen hast, das Dich um Hilfe anrief. Ich glaube daran, dass Du
Du diesen Knoten lösen kannst, denn Jesus schenkt Dir alle Macht dazu.
Ich vertraue darauf, dass Du bereit bist, diesen Knoten zu lösen.
Du bist ja meine Mutter. Ich weiss, dass Du es tun wirst, denn Du
liebst mich mit der Liebe Gottes selbst.
Danke meine geliebte Mutter.
Maria Knotenlöserin, bitte für mich!
Wer ein Gnadengeschenk sucht, findet es in den Händen Mariens.

 

2. Tag:
Maria, geliebte Mutter, Quelle aller Gnaden, mein Herz wendet sich
heute an Dich. Ich erkenne, dass ich ein(e) Sünder(in) bin und
Deine Hilfe benötige. Wegen meiner Egoismen, manchem Groll und
Mangel an Grossmut und Demut habe ich sehr häufig die Gnaden,
die Du für mich erhältst, zu wenig beachtet.
Ich wende mich heute an Dich, Maria Knotenlöserin, damit Du
für mich bei deinem Sohn Jesus um die Reinheit des Herzens,
die Fähigkeit des Loslassens, die Demut und das Vertrauen bittest.
In diesen Tugenden werde ich mich heute üben und ich schenke
Dir dies als Liebeserweis für Dich. In deine Hände übergebe ich
diesen “Knoten” ….(ihn nennen), der mich daran hindert, die
Herrlichkeit Gottes widerzuspiegeln.
Maria Knotenlöserin, bitte für mich!
Maria schenkt Gott jeden Augenblick ihres Tages.

 

3. Tag:
Mutter und Mittlerin, Königin des Himmels, Du, deren Hände
alle Reichtümer Gottes empfangen und verteilen, wende Deine
barmherzigen Augen mir zu. Ich übergebe in Deine heiligen Hände
diesen “Knoten” meines Lebens …, jeglichen Groll, alle Unversöhn-
lichkeit, deren Ursache er ist.
Ich bitte Dich, Gott, mein Vater, um Vergebung meiner Schuld.
Hilf mir jetzt, allen Personen zu vergeben, die bewusst oder
unbewusst diesen “Knoten” hervorgerufen haben.
In dem Masse, wie ich mich Dir überlasse, wirst Du ihn lösen können.
Vor Dir, geliebte Mutter, und im Namen Deines Sohnes, meines
Erlösers, der so sehr beleidigt worden ist und verzeihen konnte,
vergebe ich jetzt diesen Personen…, und ich vergebe auch
mir für immer.
Danke, Maria Knotenlöserin, dass Du in meinem Herzen den
Knoten des Grolls löst sowie den Knoten, den ich Dir jetzt
hinhalte. Amen.
Maria Knotenlöserin, bitte für mich!
Wer Gnaden erhalten möchte, wende sich an Maria.

 

4. Tag:
Heilige, geliebte Mutter, Du nimmst Dich aller an, die Dich
suchen, habe Erbarmen mit mir. Ich lege in Deine Hände
diesen “Knoten”… Er hindert mich daran, in Frieden zu sein,
er lähmt meine Seele, er hindert mich daran, bis zu meinem
Herrn zu gehen und mein Leben in seinen Dienst zu stellen.
O meine Mutter, löse diesen “Knoten” meines Lebens.
Bitte Jesus, dass mein Glaube, der blockiert ist und durch
die Steine auf dem Weg zu Fall gebracht wird, geheilt werde.
Gehe mit mir, geliebte Mutter, damit ich erkenne, dass diese
Steine letztlich Freunde sind, dass ich aufhöre, mich aufzulehnen
und lerne, im Vertrauen auf Deine Macht jederzeit zu danken
und froh zu sein.
Maria Knotenlöserin, bitte für mich!
Maria ist die Sonne und aller Welt wird ihre Wärme zuteil.

 

5. Tag:
“Mutter, die Du die Knoten löst”, gütig und voller Mitleid,
ich wende mich an Dich, um Dir einmal mehr diesen “Knoten”…
in die Hände zu legen. Ich bitte Dich um Weisheit von Gott,
damit ich im Licht des Heiligen Geistes handele, um alle diese
Schwierigkeiten zu lösen.
Niemand hat Dich jemals zornig gesehen; im Gegenteil, Deine
Worte waren so liebevoll, dass man in Dir das Herz Gottes
sehen konnte.
Befreie mich von der Bitterkeit, der Wut und dem Hass,
die dieser “Knoten” in mir hervorgebracht hat.
Geliebte Mutter, schenke mir Deine Sanftmut und Weisheit
und lehre mich, alles in der Stille meines Herzens zu betrachten.
Und wie Du es an Pfingsten getan hast, bitte Jesus, dass ich
in meinem Leben eine neue Ausgiessung des Heiligen Geistes
erfahre. Geist Gottes, komm auf mich herab!
Maria Knotenlöserin, bitte für mich.
Maria ist reich an Macht bei Gott.

 

6. Tag:
Königin der Barmherzigkeit, ich übergebe Dir diesen “Knoten”
meines Lebens … und ich bitte Dich um ein Herz, das versteht,
geduldig zu sein, während Du den “Knoten” löst.
Lehre mich, ausdauernd zu bleiben im Hören auf das Wort
Deines Sohnes, lehre mich zu beichten, zu kommunizieren.
Mutter, bleibe bei mir. Bereite mein Herz darauf vor, mit den
Engeln die Gnade zu feiern, die Du mir inzwischen erwirkst.
Maria Knotenlöserin, bitte für mich.
“Du bist die ganz Schöne, Maria, und kein Makel hat Dich befleckt.”

 

7. Tag:
Mutter, Du ganz Reine, an Dich wende ich mich heute;
ich flehe Dich an, diesen “Knoten” meines Lebens … zu lösen
und mich von den Einflüssen des Bösen zu befreien. Gott hat
Dir eine grosse Macht über alle Dämonen verliehen. Ich widersage
heute den Dämonen und allen Verbindungen, die ich mit ihnen
hatte. Ich bekenne, dass Jesus mein alleiniger Erlöser ist,
mein einziger Herr.
O Maria Knotenlöserin, zertrete Du den Kopf des Bösen.
Zerstöre die Fallen, die diese “Knoten” in meinem Leben
hervorgebracht haben. Danke, geliebte Mutter! Herr befreie
mich durch Dein kostbares Blut!
Maria Knotenlöserin, bitte für mich!
“Du bist der Ruhm Jerusalems, die Ehre unseres Volkes.”

 

8. Tag:
Jungfrau, Mutter Gottes, reich an Barmherzigkeit, habe Erbarmen
mit Deinem Kind und löse diesen “Knoten”… in meinem Leben.
Ich habe es nötig, dass Du mich besuchst, so wie Du Elisabeth
besucht hast. Bringe mir Jesus, damit Er mir den Heiligen Geist
schenke. Lehre mich, die Tugend des Mutes zu üben, der Freude,
der Demut, des Glaubens, und erwirke für mich, dass ich wie
Elisabeth mit dem Heiligen Geist erfüllt werde. Ich will, dass Du
meine Mutter seist, meine Königin und meine Freundin. Ich schenke
Dir mein Herz und alles, was mir gehört; mein Zuhause, meine Familie,
meinen äusseren und inneren Besitz. Ich gehöre Dir für immer an.
Lege Dein Herz in mich hinein, damit ich alles tun kann, was Jesus
mich zu tun heisst.
Maria Knotenlöserin, bitte für mich!
Gehen wir also voll Vertrauen zum Thron der Gnade.

 

9. Tag:
Allerheiligste Mutter, unsere Fürsprecherin, Du Knotenlöserin,
ich komme heute, um Dir zu danken, dass Du diesen “Knoten”
in meinem Leben … löst. Du kennst den Schmerz, den er mir
verursacht. Danke, o meine Mutter, dass Du in Deiner Barmherzig-
keit die Tränen von meinen Augen abwischst. Danke, dass Du
mich in Deine Arme nimmst und mir gewährst, eine weitere Gnade
von Gott zu empfangen.
Maria Knotenlöserin, o meine geliebte Mutter, ich danke Dir, dass
Du die “Knoten” in meinem Leben löst. Umhülle mich mit dem
Mantel Deiner Liebe, erleuchte mich mit Deinem Frieden.
“Maria Knotenlöserin, bitte für mich!”

 

Gebet zu Maria Knotenlöserin
(jeweils am Schluss zu beten):

 

Jungfrau Maria, Mutter der Schönen Liebe, Mutter, die niemals ein Kind,
das um Hilfe ruft, unerhört lässt; Mutter, deren Hände ohne Unterlass
für ihre geliebten Kinder arbeiten, denn sie werden angeregt von der
göttlichen Liebe und von der unendlichen Barmherzigkeit, die aus
Deinem Herzen überfliessen. Wende Deinen Blick voller Mitleid mir zu.
Sieh das Bündel der “Knoten”, die mein Leben ersticken.
Du kennst meine Verzweiflung und meinen Schmerz. Du weisst, wie
sehr mich diese Knoten lähmen.
Maria, Mutter, die Gott beauftragt hat, die “Knoten” im Leben Deiner
Kinder zu lösen, ich lege mein Lebensband in Deine Hände.
Niemand, selbst der Böse nicht, kann es Deiner barmherzigen Hilfe
entziehen.
In Deinen Händen gibt es keinen Knoten, der nicht gelöst werden
könnte.
Mächtige Mutter, durch Deine Güte und Deine Macht der Fürsprache
bei Deinem Sohn Jesus, meinen Befreier, übernimm Du heute diesen
“Knoten” … (nenne ihn, wenn möglich). Gott zur Ehre bitte ich Dich,
löse ihn für immer. Ich hoffe auf Dich.
Du bist die einzige Trösterin, die Gott mir geschenkt hat. Du bist
die Festung für meine schwachen Kräfte, der Reichtum in meinen
Nöten, die Befreiung von allem, was mich hindert mit Christus zu sein.
Nimm mein Rufen an.
Bewahre mich, leite mich, schütze mich. Du bist mein sicherer
Zufluchtsort.

 

“Maria, die Du die Knoten löst, bitte für mich.”

 

Rosenkranz zu den neun Chören der heiligen Engel

Heiliger Erzengel Michael! Wir empfehlen dir die Stunde unseres Todes und unseren Dienst für Deinen und unseren Schöpfergott. Halte den bösen Feind gefangen, dass er uns nicht anfechten und unserer Seele nicht schaden kann.
Vater unser… Ave Maria … Ehre sei …
Heiliger Erzengel Gabriel! Erflehe uns von Gott lebendigen Glauben, starke Hoffnung, glühende Liebe, tiefgründende Demut und große Andacht zum heiligsten Altarsakrament.
Vater unser … Ave Maria … Ehre sei …
Heiliger Erzengel Raphael! Begleite und helfe uns auf unserem Lebensweg und sei uns göttliche Arznei für unsere Lebenswunden.
Vater unser … Ave Maria … Ehre sei …
O ihr heiligen Schutzengel! Erflehet uns göttliche Einsprechungen und die besondere Gnade, dieselben treu zu befolgen.
Vater unser … Ave Maria … Ehre sei …
O ihr flammenden Seraphim! Erflehet uns eine brennende Liebe zum Dreifaltigen Gott.
Vater unser … Ave Maria … Ehre …
O ihr hocherleuchtete Cherubim! Erflehet uns die wahre Erkenntnis Gottes und die Weisheit der Heiligen.
Vater unser … Ave Maria … Ehre …
O ihr vortrefflichen Throne! Erflehet uns den Frieden und die Ruhe des Herzens.
Vater unser … Ave Maria … Ehre …
O ihr hohen Herrschaften! Erflehet uns den Sieg über alle bösen Neigungen und Begierden.
Vater unser … Ave Maria … Ehre …
O ihr demütigen Fürstentümer! Erflehet uns vollkommenen Gehorsam und Gerechtigkeit.
Vater unser … Ave Maria … Ehre sei …
O ihr unüberwindlichen Mächte! Erflehet uns siegbringende Stärke wider alle bösen Geister.
Vater unser … Ave Maria … Ehre sei …
O ihr gewaltigen Kräfte (Gewalten)! Erflehet uns die Fülle aller Tugenden und Vollkommenheit.
Vater unser … Ave Maria … Ehre sei …
O ihr heiligen Erzengel! Erflehet uns Gleichförmigkeit mit dem Willen Gottes.
Vater unser … Ave Maria … Ehre sei …
O ihr heiligen Engel! Treue Schutzgeister! Erlanget uns wahre Demut und großes Vertrauen auf Gottes Barmherzigkeit.
Vater unser … Ave Maria … Ehre sei …

Liebster Jesus! Diesen Rosenkranz weihen wir Deinem göttlichen Herzen. Vervollkommne Du ihn zur größeren Freude Deiner heiligen Engel. Sie mögen uns in ihrem Schutz erhalten, besonders in unserer Sterbestunde. Dazu laden wir sie alle von Herzen ein, damit wir – durch ihre Gegenwart gestärkt – den Tod mit Freuden erwarten und vor den höllischen Nachstellungen beschützt bleiben.

Kostbares Blut Jesu – umhülle und durchflute, heile und heilige uns!

Wir bitten Euch inständig, ihr lieben heiligen Engel: Besucht die Armen Seelen, vor allem unsere Vorfahren, Verwandte, Freunde und Wohltäter. Besucht auch solche, die uns feindselig gesonnen waren und besonders jene, an die keiner mehr denkt. Helft ihnen zur baldigen Erlösung und bittet um Erbarmen – auch für uns nach unserem irdischen Tode. Dies erflehen wir auf die Fürbitte der unbefleckt empfangenen Gottesmutter Maria, des heiligen Josef, unserer Namens- und Geburtstagspatrone, unserer Jahresheiligen und aller Armen Seelen, besonders jener aus unseren Familienstammbäumen. Amen.