Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB für den Online-Shop und für die die Dienstleistungen.
MarcelaSulzmann
Spirituelle Lebensberatung
Für den Inhalt verantwortlich:

Marcela Sulzmann
Buchschlager Allee 17 c
63303 Dreieich

E-Mail: info@marcelasulzmann.de

Angebot und Vertragsschluss:
Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Kaufverträge, die über den Online-Shop des Anbieters:
1. Anbieter und Vertragspartner für die dargestellten Waren ist Marcela Sulzmann, Buchschlager Allee 17 c, 63303 Dreieich, info@marcelasulzmann.de, tel.01776762152 (im folgenden kurz „Anbieter“).

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer vorbehalten.
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil jeder vertraglichen Vereinbarung zwischen dem Anbieter und dem jeweiligen Besteller. Entgegenstehenden AGB des Bestellers wird widersprochen.
2. Vertragssprache ist deutsch.
3. Zustandekommen des Vertrages: .
Durch Anklicken des Buttons (zahlungspflichtig bestellen) geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen. Bei der Bestellung über unseren Onlineshop umfasst der Bestellvorgang insgesamt 3 Schritte. Im ersten Schritt wählen Sie die gewünschten Waren aus in den Warenkorb, Im zweiten Schritt können Sie wählen ob Sie per PayPal oder per Vorkasse bezahlen möchten, und alles nochmal prüfen oder löschen. Wenn Sie die Bezahlung per PayPal wählen, dann werden Sie zu PayPal geleitet. Die Zahlung sollte innerhalb von 7 Tagen nach Kaufdatum erfolgen. Im dritten Schritt haben Sie die Möglichkeit, sämtliche Angaben (z.B. Name, Anschrift, Zahlungsweise, bestellte Artikel) noch einmal zu überprüfen, bevor Sie Ihre Bestellung (zahlungspflichtig bestellen)
4. Zahlung & Versand
I.A)Die Zahlung erfolgt per Vorkasse durch Überweisung auf das PayPal/ Bankkonto des Anbieters.
Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands sowie EU und Schweiz mit DHL oder anderen Anbietern versichert oder per Einschreiben.
Bei Lieferungen in die Schweiz bzw. Österreich können Zoll und Einfuhrumsatzsteuer anfallen, die vom Besteller beim Empfang der Sendung an die Zollbehörde zu entrichten sind. Diese Abgaben fallen zusätzlich zum Kaufpreis und den Versandkosten an und sind vom Anbieter nicht zu beeinflussen.
Die Versandkosten können vom Verkäufer zu einer „Versandkostenpauschale „zusammengefasst werden. Dieser Pauschalpreis oder aber die einzeln aufgeführten Verpackungs- und Versandkosten werden dem Besteller rechtzeitig vor Auslösen des Bestellvorganges bekannt gegeben. Bei Mehrfachkäufen werden die Versandkosten nur einmalig berechnet-sofern die Produkte gemeinsam verpackt werden können.

II.Die Versandzeit innerhalb Deutschland beträgt 1-5 Werktage und bis zu 9 Werktage in andere EU Länder, ab Eingang des Rechnungsbetrages auf meinem Bank oder Paypalkonto. Bei Anfertigungen, Umarbeitungen und besonderen Bestellungen 2-6 Wochen.
B)Für den Shop Da Wanda gilt: Der Inhalt abgeschlossener Verträge wird im DaWanda-Nutzerkonto des Bestellers gespeichert und ist für den Besteller im DaWanda-Portal jederzeit einsehbar über das Menü „Mein DaWanda“ unter dem Punkt „Meine Einkäufe“.
Die Zahlung mittels DaWanda-Gutschein kann der Besteller im Bereich „Meine Einkäufe“ einen oder mehrere Gutscheincodes eingeben. Der Gutscheinwert wird dem Anbieter gutgeschrieben und der Rechnungsbetrag auf diese Weise beglichen. Ist ein Gutscheinwert höher als der Rechnungsbetrag, bleibt der Gutschein in Höhe des übersteigenden Betrags gültig.
Hat der Besteller „Banküberweisung“ als Zahlungsmethode gewählt, wird dem Besteller im Bereich „Meine Einkäufe“ die Bankverbindung des Anbieters mitgeteilt. Überweisungen aus dem Ausland akzeptiert der Anbieter nur als spesenfreie Zahlungen in Euro.
C)-Bei den angebotenen Dienstleistungen(Telefonberatungen)kommt der Vertrag erst zustande nach vorheriger Terminvereinbarung und Terminzusage. Anschließend werden die Telefonberatungen(im Shop) in den Warenkorb gelegt und gekauft. Nach dem Kauf erhalten Sie(per E-Mail) eine Bestellbestätigung. Die Anbieterin behält sich in Ausnahmefällen vor, Beratungen ggf. abzulehnen, und Bestellungen bei fehlender Verfügbarkeit nicht auszuführen. In diesen Fall werden Sie unverzüglich per E-Mail benachrichtigt, eventuell bereits geleistete Zahlungen werden in diesem Fall erstattet. Erhaltene Telefongespräche sind entsprechend §312Abs 4BGBG vom Umtausch ausgeschlossen. Da diese nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder auf persönliche Bedürfnisse individuell angepasst sind.
5. Preise :
a)Es gelten die aktuellen Preisangaben der Internetseite http://www.marcelasulzmann.de, ich behalte mir vor eine Veränderung vorzunehmen ohne vorherige Ankündigung!
Alle hier angegeben Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem.§ 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen sie daher auch nicht aus. Der -Gesamtkaufpreis der bestellten Ware ist je nach gewählter Zahlungsart zahlbar. Bei einer Rücklastschrift, egal aus welchem Grund, fallen Gebühren in Höhe von 30.00 EUR an. Darin enthalten sind Bank & Mahngebühren, die unseren dadurch entstandenen wirtschaftlichen Schaden ausgleicht. Dienstleistungen(Telefonberatung):
Nach Termin Vereinbarung werden Kunden zu dem vereinbarten Zeitpunkt(von Marcela Sulzmann)angerufen(nur Festnetznummer), so dass keine weitere Telefonkosten entstehen.
Ein Rücktritt vom Vertrag ist innerhalb 14 Tagen möglich. Bei spätem Rücktritt oder bei nicht-Wahrnehmung von telefonischen Terminen, durch den Kunden, können geleistete Zahlungen wegen Aufwandsentschädigung leider nicht erstattet werden.
Bei den Beratungen vor Ort:
Die Anmeldung erfolgt schriftlich, Stornierung: Eine Beratung vor Ort/Coaching, kann spätestens eine Woche vorher storniert werden, erfolgt die Stornierung eine Beratung vor Ort später oder gar nicht , muss eine Gebühr von 40% der Preises berechnen werden/meistens 25€./Da bei mir Raum-Kosten entstehen, danke für Ihr Vertändnis!

b)Datenerhebung und Verarbeitung bei der Zahlungsart Kauf auf Rechnung über PayPal
Bei Bezahlung über die Zahlungsart „Kauf auf Rechnung über PayPal“ wird die Kaufpreisforderung an PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg („PayPal“) abgetreten. Die zur Zahlungsabwicklung erforderlichen Daten werden an PayPal übermittelt. Zum Zwecke der eigenen Bonitätsprüfung übermittelt PayPal Daten an Wirtschaftsauskunfteien (Auskunfteien) und erhält von diesen Auskünfte sowie ggf. Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren (Wahrscheinlichkeits- bzw. Score - Werte), in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Mit der Auswahl der genannten Zahlungsart erklären Sie sich mit der Übermittlung der Daten an PayPal sowie der Durchführung von Bonitätsprüfungen durch PayPal von PayPal zu bestimmenden Auskunfteien einverstanden. Detaillierte Informationen hierzu und zu den eingesetzten Auskunfteien sind den Datenschutzbestimmungen https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE von PayPal zu entnehmen.
4. Eigentumsvorbehalt:
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen unser Eigentum.
Ist das von Ihnen gewünschte Produkt dauerhaft nicht verfügbar, so teilen wir Ihnen dies so schnell als möglich mit. In diesem Fall kommt kein Vertrag zustande. Ist das Produkt vorübergehend nicht verfügbar, werden Sie ebenfalls unverzüglich benachrichtigt. Bei Lieferverzögerung von mehr als zwei Wochen haben Sie das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Ihr gesetzliches Widerrufsrecht bleibt hiervon unberührt.
Bei Auftrags-Dienstleistungen (kostenpflichtige Beratung) richtet sich die Erfüllungszeit nach den zum Zeitpunkt der Bestellung im Angebot veröffentlichten Zeitangaben oder, sofern erfolgt, nach individueller Vereinbarung zwischen Kunde und Verkäufer. Bei der Erbringung von Dienstleistungen erlischt Ihr Widerrufsrecht (vgl.8.) vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden vollständig erfüllt ist, bevor der Kunde sein Widerrufsrecht ausgeübt hat.

6.Reklamationen-Ware
Reklamationen bzgl. fehlerhafter oder fehlender Lieferung müssen unverzüglich nach erfolgter Lieferung schriftlich (per Email ist ausreichend) erfolgen
Verbraucher-Widerrufsrecht :
Einem Besteller, der als Verbraucher kauft, steht ein Widerrufsrecht gemäß den gesetzlichen Bedingungen zu.
7.Gewährleistung:
Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Soweit gebrauchte Waren Gegenstand des Kaufvertrags sind und der Käufer nicht Verbraucher ist, wird die Gewährleistung ausgeschlossen. Ist der Kunde Verbraucher, beträgt die Gewährleistungsfrist beim Kauf gebrauchter Sachen ein Jahr. Der Verkäufer leistet keine Gewähr für einen Fehler, der durch eine unsachgemäße Handhabungen durch den Käufer oder einen nicht durch den Verkäufer autorisierten Dritten entstanden ist. Verbraucher müssen offensichtliche Mängel innerhalb einer Frist von zwei Wochen ab Empfang der Ware schriftlich unter den aufgeführten Kontaktdaten anzeigen. Ansonsten ist die Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen ausgeschlossen.
Bei Produkten, die im Internet abgebildet werden, sind geringfügige Abweichungen im Farbton und Oberflächenqualität nicht völlig ausgeschlossen. Auf unserer Internetseite zeigen wir Ihnen möglichst originalgetreue Abbildungen unserer Produkte. Derartige Abweichungen stellen keinen Mangel dar. Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Es gilt auch für Lieferungen ins Ausland deutsches Recht. Die Versandgefahr trägt in jedem Fall der Verkäufer.
Meine Spirituelle /Energetische Angebote/Seminare/Coaching :
Es gibt grundsätzliche keine Geldrückgabe-da es sich um eine Dienstleistung ist, die bereits erfolte! Ich übernehme keine Haftung, für die Wirksamkeit,und Aussagen und ich mache keine Heilversprechen, jeder gestaltet sein Leben frei und Eigenständig, meine Aussagen sollen Unterstützend helfend wirken, Ich nehme keine Entscheidungen ab-.
Durch die Annahme der AGBs erklärt sich der Kunde einverstanden, und bestätig das seine Physische und psychische Verfassung stabil ist, die Prüfung obliegt nicht mir, sondern der Eigenverantwortung des Kunden. Beratung/Gebete/Energetische Ausgleich alle ArtAussagen: ersetzt nicht den Gang zum Arzt, Therapeuten, Rechtsanwalt oder Heilpraktiker!.


8.Rechtliche Hinweis:
Jugendlichen unter 18 Jahren ist die Inanspruchnahme der Beratungs-Angebote der Internetseiten von –http://www.marcelasulzmann.de nicht gestattet. Die Bestellungen von Waren können vorgenommen werden, sofern auch die schriftliche Einverständnis eines Erziehungsberechtigten vorliegt oder die Bestellung unter § 110 BGB ("Taschengeldparagraph") fällt.
Wie mit allen Dienstleistungen, die für den spirituellen Weg gedacht sind, kann es keine Garantie für das Ergebnis der Arbeit und der gemachten Aussagen aus den Karten und der Hellsicht geben. Über die Gesundheit, den Tod und/oder Juristik darf keine Aussage gemacht werden. Jeder Teilnehmer trägt die volle Verantwortung für sich und seine Handlungen innerhalb und außerhalb der Beratungen. Meine Dienstleistungen sind spiritueller Art und ersetzen niemals einen Arzt oder Therapeuten.
9.Datenschutz:
Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden von uns Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet. Die personenbezogenen Daten, die Sie uns z. B. bei einer Bestellung oder per E-Mail mitteilen (z. B. Ihr Name und Ihre Kontaktdaten), werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Wir geben Ihre Daten nur an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.
Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten im Übrigen nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie vorher ausdrücklich eingewilligt haben.


10.Es gilt die salvatorische Klausel. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen! Schadensersatzansprüche werden gänzlich zurück gewiesen.

11. Alle erforderlichen Informationen zum Art. 14 der ODR-Verordnung Nr. 524/2013 "Außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten" finden Sie unter dem folgenden Link: http://ec.europa.eu/consumers/odr/“